Volkssolidarität


Sachsen

Aktuelle Information aufgrund der Coronavirus-Pandemie

Während des Lockdowns in Sachsen findet die Beratung vorzugsweise per Telefon bzw. per Videochat statt.

Für die persönliche Beratung im Ausnahmefall gelten entsprechend der Sächsischen Corona-Schutzverordnung aufgrund des erhöhten Infektionsrisikos folgende Maßnahmen:

  • Bei Symptomen einer Infektion der Atemwege (Erkältung, Husten und Atemnot) oder Fieber oder neu aufgetretenen Störungen des Gehörs, Geschmacks oder Geruchs sowie bei Verdacht auf eine Erkrankung an Covid 19 und/oder Kontakt zu einer an Covid 19 erkrankten Person, ist der Beratungstermin abzusagen
  • Im Treppenhaus bzw. im gesamten Bereich zur Beratungsstelle ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • Halten Sie den 1,5m Mindestabstand zu anderen ein
  • Kann während der Beratung oder Betreuung der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden und sind technische Maßnahmen wie transparente Abtrennungen nicht oder nur bedingt umsetzbar sind, müssen die Beschäftigten und die externen Personen Mund-Nasen-Bedeckungen tragen
  • Bitte bringen Sie keine Kinder in die Beratungsstelle mit (außer es gibt eine Absprache mit der Beraterin)
  • Achten Sie auf die Basishygiene sowie Husten- und Niesetikette
  • Bitte waschen bzw. desinfizieren Sie sich vor dem Gespräch die Hände.

 

Wir weisen darauf hin, dass im Fall einer bei uns aufgetretenen Corona-Erkrankung im zeitlichen Zusammenhang zu Ihrem Besuch:

1. eine Information an Sie persönlich erfolgt. Sie sollten sich dann umgehend telefonisch beim Hausarzt, Gesundheitsamt oder dem ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefonnummer 116 117) melden.

2. wir Sie als Kontaktpersonen ersten Grades gegenüber dem zuständigen Gesundheitsamt benennen.

Erziehungs- und Familienberatung

Erziehungsberatung ….für alle, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben

 

 

Für Eltern, Mütter, Väter, Pflege-und Adoptiveltern

Für Großeltern

Für Lehrer und Erzieher

Für Kinder und Jugendliche

 

 

 

 

 

Beratung und Diagnostik

Bei Problemen in der Entwicklung und bei Verhaltensauffälligkeiten
Bei Problemen in der Schule, bei Lernschwierigkeiten
Bei Selbstwertproblemen
Bei Problemen in der Familie und/oder in der Partnerschaft
Bei Trauer-und Verlusterleben

Beratung für Eltern und Kinder in Trennungs-und Scheidungssituationen

Umgangsvereinbarungen besprechen

Beratung bei Hochstrittigkeit

Begleiteter Umgang

Anbahnung von Umgang zwischen Eltern und Kind

Begleiten des Umgangs auf gerichtlichen Hinweis

 

 

Angebote

Durchführung von Elternkursen, Vorträge in Kitas und Schulen

Durchführung von Kindergruppen zu verschiedenen Themen z.B. bei Trennung der Eltern, Selbstwertstärkung

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Team

Hanka Hennig - Leiterin der Beratungsstelle, Dipl. Sozialpädagogin, Psychologische Beraterin (Integrierte Familienorientierte Beratung)

 

Anja Brückom - Dipl. Psychologin, Ehe-Familien-und Lebensberaterin

 

Yvette Teuber - M.A. Erziehungswissenschaften, Familientherapeutin

 

Luise Krischok - Teamassistentin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Alle Beratungen sind kostenfrei und vertraulich -

 

Beratungs- und Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag8:30 - 12:00
13:00 - 17:00
Außerhalb dieser Sprechzeiten: nach Vereinbarung!

    Tel.: 03425-920187
    Fax  03425-8185953

    Email: ebs-wurzen@volkssolidaritaet.de


    Aus datenschutzrechtlichen Gründen reagieren wir auch auf E-Mails nur telefonisch. Bitte teilen Sie uns aus diesem Grund immer eine Telefonnummer, unter der Sie tagsüber gut erreichbar sind, mit.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

     

      

    Volkssolidarität RV Wurzen e.V.
    Erziehungs-und Familienberatungsstelle
    Straße des Friedens 18
    04808 Wurzen