Volkssolidarität


Sachsen

Weihnachtsfest für Alleinstehende

+++Danke auch an die Stadt Wurzen+++

Bereits seit 75 Jahren ist die Volkssolidarität unter dem Motto »Miteinander – Füreinander«
aktiv - in 2020 wurde dieser Leitgedanke noch deutlicher gelebt.

Besonders am 24.12. stand dies im Vordergrund.

Seit einigen Jahren lädt der Volkssolidarität Regionalverband Wurzen e.V. im
Zusammenwirken mit der Stadt Wurzen am 24.12. zur Alleinstehenden-Weihnacht ein.

Auch in 2020 wollten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VS Wurzen den Heiligen Abend gemeinsam mit alleinstehenden Senioren aus Wurzen und dem näherem Umland, welche ohne Angehörige das Weihnachtsfest verbringen, feiern.


Anders als in den vergangenen Jahren konnte aufgrund der Covid-Pandemie leider kein
Beisammensein in den weihnachtlich geschmückten Räumen der Begegnungsstätte in
Wurzen stattfinden.


Üblicherweise wird den Gästen mittags deftige Entenkeule, Rotkraut und Klöße serviert, ein
kleines Geschenk übergeben und bei Weihnachtsliedern und Gedichten Zeit in Geselligkeit
genossen.


Das ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit aber nicht möglich.

Zusammen mit der Stadt Wurzen suchten die Mitarbeiterinnen der Volkssolidarität nun nach
einer Alternative, um den Alleinstehenden unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen dennoch eine kleine Weihnachtsüberraschung zukommen zu lassen.
„Den Senioren wollten wir insbesondere in diesen schwierigen Zeiten ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, so die Geschäftsleitung.
So wurden durch die Mitarbeiterinnen der Begegnungsstätte fleißig Kekse gebacken, weitere Leckereien organisiert und zu liebevollen Präsenten verpackt.
Pflegekräfte, Mitarbeiter der Begegnungsstätte wie auch der Geschäftsstelle starteten
schließlich an Heiligabend mittags als „Weihnachtswichtel“ ihre Touren.


Zusammen mit einem Mittagessen wurden die weihnachtlichen Überraschungen mit einem
freundlichen Schreiben des Oberbürgermeisters, Herrn Röglin, sowie der
Seniorenbeauftragten der Stadt Wurzen, Frau Teich, den Senioren übergeben.

Mit einem großem Strahlen und den Worten „Schön, dass Sie uns auch dieses Jahr nicht
vergessen haben. Danke!“ nahmen die Senioren ihre Präsente entgegen.


Wir danken der Stadt Wurzen für ihre wunderbare Unterstützung und hoffen auf ein
gemeinsames Weihnachtsfest in gewohnter Form in unserer Begegnungsstätte im Jahr
2021!