Volkssolidarität


Thüringen

Mitglied der Volkssolidarität sein

Als Mitglied der Volkssolidarität können Sie soziales Engagement zeigen und sozialpolitische Verantwortung übernehmen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten können Sie solidarisch sein und anderen Menschen helfen. Ihr Einsatz für soziale Gerechtigkeit in der Gesellschaft und für die Bewahrung humanistischer Werte wird helfen, diese zu stärken.

 

Sie können sich einbringen:

             im "klassischen Ehrenamt" in Vorständen, Beiräten und als Helfer

  • durch das freiwillige Engagement in Themen- und zeitlich fixierten Selbsthilfegruppen, Initiativen und Projekten
  • durch aktive sozialpolitische Interessenvertretung in der Senioren-, Renten- und Gesundheitspolitik
  • durch solidarische Hilfe für Menschen in schwieriger sozialer Situation
  • indem Sie die sozialpflegerischen Einrichtungen und Dienste durch Besuchsdienste, Begleitung bei Dienst- und Spaziergängen für Hilfsbedürftige und ähnliches ehrenamtlich unterstützen
  • durch aktive Nachbarschaftshilfe
  • durch Beratungsaufgaben

 

Warum eine Mitgliedschaft? 14 Gründe

 

Alleinstellungsmerkmal:

- Alleinsein vermeiden - Ein Teil der Beiträge fließen zurück -

 

1. Unterstützung unseres Sozialvereins

 

2. Orts- und Interessengruppe bekommen 40 % Ihres

MGL Beitrages und sogar 60 % von der jährlichen Listen-

sammlung zurück und können Veranstaltungen und Feiern

ausrichten und mit dem Geld soziale Projekte unterstützen.

 

3. Rentensozialberatung 

 

4. individuelle und persönlich Beratungen zu unseren

ganzen Dienstleistungen, auf Ihre Belange und Wünsche zu-

geschnitten (Hausnotruf / Essen auf Rädern / Pflege / Be-

treuung etc.)

 

5. viele Dienstleistungen die Sie als MGL günstiger bekom-

men z. B.-  VS Reisen / Haushaltspflege / Fahrdienst

 

6. 3 x im Jahr eine Mitgliederzeitschrift

 

7. Vielfalt , Vorsorge, Versicherungsschutz (ERGO)

günstigeren Konditionen als Mitglied

 

8. Wir haben viele ehrenamtliche Mitarbeiter im Verein,

worüber wir sehr dankbar sind aber nicht alle Tätigkeiten

können und dürfen ehrenamtlich geleistet werden.

 

9. Der Mitgliedsbeitrag ist ein Solidar- und Sozialbeitrag für

die Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben und ist immer

noch der niedrigste Mindestbeitrag aller bundesweiten

Sozial- und Wohlfahrtsverbänden in Deutschland

 

10. Wir brauchen Sie als Mitglied um weiter die Angebote

wie z.b. Reisen, Veranstaltungen und den Erhalt der Be-

gegnungsstätten, Treffs, Kitas, Frauenhäuser, betreutes

Wohnen und Mitarbeiter gewährleisten  zu können. 

Denn wir bekommen keine finanziellen Mittel von der  Stadt

Erfurt, wie das städtische Senioreneinrichtungen bekommen.

 

11. Unser Verband wird nicht institutionell gefördert.

Die Ziele und Aufgaben der Volkssolidarität können auch mit

durch Ihre Unterstützung  für gerade mal ab 3 € / im Monat

qualitativ, gleichbleiben und ausgebaut werden.

 

14. Damit wir auch weiterhin auf gleichem Niveau mit

qualifizierten Mitarbeitern, gute und vielfältige Angebote der

Sozialkultur anbieten können und weiter im Sinne unserer

Philosophie  handeln   - Miteinander – Füreinander –

leben und gestalten können. 

 

Wir würden uns über eine Mitgliedschaft Ihrerseits freuen.

Ortsgruppenvielfalt

Die Mitgliedergruppen der Volkssolidarität

Mitgliedergruppen sind die Basis des Verbandes. Sie können Ortsgruppen, Interessengruppen oder Selbsthilfegruppen sein.

Die Mitgliedergruppen der Volkssolidarität pflegen das für den Verband typische "Miteinander - Füreinander". Sie sind Heimstatt für Menschen, die Solidarität brauchen und gleichermaßen für Menschen, die Solidarität geben können und wollen.

 

  • Gemeinschaftlich gehen die Mitglieder der Volkssolidarität in ihren Gruppen             persönlichen Interessen unterschiedlichster Art nach.
  • Die Arbeit in den Mitgliedergruppen wird in Eigeninitiative ehrenamtlich geleistet.
  • Die Mitgliedergruppen prägen durch ihr soziales und sozialkulturelles Wirken           wesentlich das Bild der Volkssolidarität in der Öffentlichkeit.

 

Informationen für unsere Mitglieder:

 

  • Gesucht werden Wanderfreunde in Erfurt

Für die Gründung einer VS Wandergruppe

Ziel: 6-7 Personen (Männer wie Frauen) auch für Neueinsteiger geeignet.

 

Suchen einen begeisterten Wanderleiter.

 

Bei Interesse bitte im Servicebüro in Erfurt melden: Tel. 0361- 65 47 712.