Volkssolidarität


Brandenburg

Eine Aktion mit Herz

Die Heilpädagogische Wohngruppe empfängt eine Spende

Eine ganz besondere Unterstützung konnte die Heilpädagogische Wohngruppe der VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH dieser Tage in Empfang nehmen.

Der Eigentümer Wolfgang Büttner der "Sertürner Apotheke" in Lübben übergab am 03. Dezember 2020 dringend benötigte FFP2 Masken und andere medizinische Produkte, wie Pflaster, Erkältungsbäder, Hautpflege etc. an einige Kinder der Wohngruppe und ihre Betreuer/Innen Frau Piater, Frau Haschock und Herrn Lutz.

Zusätzlich durften sich die Kinder und Erzieher/Innen die modern eingerichtete Apotheke hinter den Kulissen anschauen. Für Alle war das ein aufregendes Erlebnis.

Alle Kinder und Erzieher/Innen der Wohngruppe möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Wolfgang Büttner für die Sachspenden bedanken. So werden wir bestimmt gut durch den Winter kommen.

 

 

weiterlesen

 

Im Jubiläumsjahr der Volkssolidarität wollten wir auch langjährige Mitglieder der VS ehren.

Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich in ihren Ortsgruppen, kümmern sich um andere Mitglieder und bieten Hilfe und Unterstützung an, sie sorgen sich darum, dass keiner einsam ist.

"Miteinander-Füreinander" ist ihnen ein Herzenswunsch und so hat die Ortsgruppe 8 in Guben im September 2020 langjährige Mitgliedschaften ihrer Ortsgruppenmitglieder geehrt.

Geehrt wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Volkssolidarität Egon Janthur, für 50 Jahre Inge Ecknigk, für 40 Jahre Mitgliedschaft Johanna und Jürgen Kirschke und für 30 Jahre Herbert Seidel.

 

 

weiterlesen

75 Jahre Volkssolidarität

Ein Imagefilm entstand

 

 

Ein Imagefilm zum 75. Geburtstag der Volkssolidarität ist entstanden. Sie können ihn unter folgendem Link anschauen:

 

www.youtube.com/watch

 

 

 

Anlässlich des 75. Jahrestages der Volkssolidarität ist in unserem Kreisverband eine Jubiläumsbroschüre entstanden.

 

Adelheid Andreas, Vorsitzende unseres Kreisverbandes, sagte im Vorwort zu dieser Broschüre, dass wir im Corona-Jahr das 75. Jubiläum der Volkssolidarität nicht "so begehen können, wie wir es gewohnt sind und uns verdient haben".Sie sprach allen Ehrenamtlichen ihren Dank aus und wünscht allen Mitgliedern und denen, die es noch werden wollen, "jederzeit viel Kraft, Mut, Umsichtigkeit, persönliches Engagement und Einsatzbereitschaft für die Schwächeren in unserer Gesellschaft." (aus dem Vorwort der Broschüre von Adelheid Andreas, Seite 5)

 

 

weiterlesen

 

Am 16. Juli 2020 trafen sich die Netzwerkpartner des Programms "Engagierte Stadt" im Begegnungszentrum Guben zu ihrer Abschlussveranstaltung.

 

Das Netzwerkprogramm "Engagierte Stadt" agierte in der ausgewählten Stadt Guben von 2015 - 2020, das Begegnungszentrum koordinierte in dieser Zeit das gemeinsame Wirken aller Akteure vor Ort.

 

Die neue Geschäftsführerin der Volkssolidarität SPN e.V. Sabrina Queißert begrüßte die Teilnehmer ganz herzlich und gab einen Rückblick über die geleistete Arbeit der letzten 6 Jahre.

 

Im Netzwerk "Engagierte Stadt" arbeiten Organisationen, Vereine, die öffentliche Hand und Unternehmen zusammen, um vor Ort gute Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement zu schaffen.

 

 

 

 

weiterlesen

Neue Begegnungsstättenleiterin im Amt

Das BZ Guben mit neuer Leitung

 

Bärbel Hermann heißt die neue Leiterin des Begegnungszentrums Guben, sie ist seit 01.05.2020 im Amt.

 

Unterstützt wird Bärbel Hermann in ihrer Arbeit von zwei Angestellten im BZ und von vielen ehrenamtlichen Helfern.

 

Auch wenn im BZ Guben zur Zeit noch keine Veranstaltungen stattfinden, so ist sie telefonisch und per Mail als Ansprechpartnerin vor Ort erreichbar.

 

Um Gedanken und Wünsche für die Zeit nach Corona von den Besuchern des BZ und von den Bürgern und Bürgerinnen zu erfahren, wurde eine Befragungsoffensive "Gemeinsam nach Corona" erarbeitet.

Bärbel Hermann hofft und wünscht, dass sich möglichst viele an der Befragung beteiligen und den Fragebogen zurücksenden.

Den Fragebogen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

weiterlesen

Helfer in schwierigen Zeiten

Mund-Nasen-Schutzmasken für die Sozialstation

 

Als die Corona-Pandemie ausbrach, standen auch die Sozialstationen der
VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH in Guben und Forst vor der Herausforderung, für ihre Mitarbeiter ausreichend Mund-Nasen-Schutz-Masken zur Verfügung zu haben.

Das Netzwerk Gesunde Kinder des Landkreises Spree-Neiße startete noch im März eine Aktion zum Selbstnähen von Stoffmasken.

Aus dieser Aktion erhielten die Sozialstationen in Guben und Forst Anfang April über 100 selbstgenähte Masken.

 

weiterlesen

Spende von IKEA Waltersdorf in Coronazeiten

Die Wohngruppen in Cottbus sagen Danke

 

 

Die Wohngruppen der VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH in Cottbus durften sich über eine Spende von IKEA Waltersdorf freuen.

Über eine Anfrage beim Landesverband der Volkssolidarität hatte IKEA Waltersdorf stationäre Kinder- und Jugendeinrichtungen aus Südbrandenburg nach deren Bedarfe in diesen für alle schwierigen Zeiten gefragt.

 

 

 

 

weiterlesen