Volkssolidarität


Brandenburg

  

   Am 16. September trafen sich 44 Delegierte der Volkssolidarität des Kreisverbandes Spree-Neiße e.V. zu ihrer Delegiertenversammlung auf Gut Sacro bei Forst, um Rechenschaft über die Jahre 2019 und 2020 abzulegen.

 

Aufmerksam verfolgten die Delegierten den Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden unseres Kreisverbandes, Adelheid Andreas, die sowohl von den Erfolgen der letzten zwei Jahre als auch von den Schwierigkeiten im Kreisverband sprach.

Ein großes Thema war natürlich, dass die Corona-Pandemie unser "Miteinander-Füreinander" ganz schön durcheinander gebracht und beeinflusst hat, Adelheid Andreas sprach aber auch über unsere baulichen Vorhaben in den Städten Guben und Forst in der nächsten Zeit.

 

 

weiterlesen

 

Die Volkssolidarität lebt vom Miteinander und Füreinander und wäre ohne das Engagement unzähliger Ehrenamtlicher in den Ortsgruppen nicht in dem Umfang möglich.

Sei es die Mitgliederbetreuung, Krankenbesuche, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Kassierung, Kassenabrechnungen, die Aufgaben und Mitwirkungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Für das große Engagement in unseren Ortsgruppen in den drei Regionen Guben, Forst (Lausitz) und Cottbus/Land sagten wir am 17.,18. und 19. August herzlich DANKE.

 

 

 

 

 

weiterlesen

 

Gleich zu Beginn der Osterferien 2021 überraschten Hortkinder der Grundschule Mitte in Forst die Bewohner und Bewohnerinnen der Residenz Rosenstadt.

Die Kinder hatten kleine Oster- und Frühlingsgeschenke im Gepäck und zauberten bei den Bewohnern und Bewohnerinnen damit schnell ein Lächeln ins Gesicht. Gerade sie leiden doch seit einem Jahr ganz stark unter den Verordnungen und Bestimmungen der Corona-Pandemie.

Und da kann Abwechslung ja bekanntlich nicht schaden.

 

 

 

weiterlesen

Eine Aktion mit Herz

Die Heilpädagogische Wohngruppe empfängt eine Spende

Eine ganz besondere Unterstützung konnte die Heilpädagogische Wohngruppe der VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH dieser Tage in Empfang nehmen.

Der Eigentümer Wolfgang Büttner der "Sertürner Apotheke" in Lübben übergab am 03. Dezember 2020 dringend benötigte FFP2 Masken und andere medizinische Produkte, wie Pflaster, Erkältungsbäder, Hautpflege etc. an einige Kinder der Wohngruppe und ihre Betreuer/Innen Frau Piater, Frau Haschock und Herrn Lutz.

Zusätzlich durften sich die Kinder und Erzieher/Innen die modern eingerichtete Apotheke hinter den Kulissen anschauen. Für Alle war das ein aufregendes Erlebnis.

Alle Kinder und Erzieher/Innen der Wohngruppe möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Wolfgang Büttner für die Sachspenden bedanken. So werden wir bestimmt gut durch den Winter kommen.

 

 

weiterlesen