Volkssolidarität


Sachsen

Mobiles Impfteam in Coswiger VS-Wohnanlage

48 Personen erhielten am 22. März ihre Erstimpfung gegen Corona

Bewohner der Coswiger Seniorenwohnanlage "Lutherstraße" erhalten am 22. März ihre Erstimpfung gegen das Coronavirus.Erleichterung in der Coswiger VS-Seniorenwohnanlage „Lutherstraße“: Die Erstimpfung durch ein mobiles Impfteam ist am 22.3. im D-Zug-Tempo verlaufen. „Wir sind sehr froh, dass alle an einem Strang gezogen haben und ein Pfleger die Impfschwester ersetzt hat“, sagt Leiterin Silke Krause. Die Impfschwester war nicht erschienen. „Dass der Apotheker aus Dresden-Bühlau so spät kam, war der einzige Wermutstropfen, den aber der Impfarzt aufgefangen hat, indem er die ersten sechs Impfen selbst aufgezogen hat“, berichtet Silke Krause.

weiterlesen

Programm für 4. Motopädie-Fachtag steht

Jetzt anmelden: Buchungen sind online auf der dakp-Webseite möglich

Das neue Logo des Motopädie-Fachtags "Ein bewegter Tag" (C) Petra Kirschke/dakp e.V.Der diesjährige Fachtag „Ein bewegter Tag – ein Tag der Motopädie“ wartet mit einem Mega-Programm auf. Am 1. und 2. Oktober werden insgesamt 43 Seminare und Workshops angeboten. Diese finden vor- und nachmittags an drei Präsenzstandorten in Radebeul statt sowie als Online-Kurse. Die Anmeldung ist möglich unter www.dakp.de. Der Fachtag ist eine Kooperationsveranstaltung der Vereine Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen und Deutsche Akademie – Aktionskreis Psychomotorik (dakp).

weiterlesen

Barrierefreie Wohnungen in Meißen zu vermieten

In der Wohnanlage „Böttgerhof“ warten 2-Raum-Wohnungen auf Mieter

Grün gelegen und dennoch zentrumsnah: die Seniorenwohnanlage "Böttgerhof" des Regionalverbands Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e. V.Schauen Sie sich gerade nach einer bezahlbaren altersgerechten Wohnung in Meißen um? In der Seniorenwohnanlage „Böttgerhof“ werden Sie fündig. Aktuell können schöne Zwei-Raum-Wohnungen bezogen werden, die zwischen 44 und 58 Quadratmeter groß sind und meist einen Balkon haben. Die monatlichen Gesamtkosten liegen – je nach Wohnung – zwischen 528 und 669 Euro für eine Person. Alle Angebote finden Sie hier. Anfragen telefonisch unter 03521 402445 oder 0351 8972226.

weiterlesen

Neues Vereinsmagazin "Kaleidoskop" erschienen

Die Ausgabe informiert über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Verein

Das Titelblatt des achten Vereinsmagazins "Kaleidoskop". Es thematisiert den neuen XXL-Spielplatz, der in der Kreischaer VS-Kita "Zwergenland am Wilischrand" entsteht.Ein Spielplatz, wie ihn die Kreischaer VS-Kita „Zwergenland am Wilischrand“ erhält, sucht im Regionalverband seinesgleichen. Was ist das Besondere daran? Antworten gibt die Titelgeschichte des aktuellen Vereinsmagazins „Kaleidoskop“ (Foto). Die achte Ausgabe flattert allen Mitgliedern in diesen Tagen ins Haus. Exemplare sind zudem in der Radebeuler VS-Geschäftsstelle erhältlich. Weitere Themen in dem 20-Seiten-Heft: Wie verändert die Pandemie den Alltag in den verschiedenen Arbeitsfeldern der VS?

weiterlesen

Job-Kampagne der VS auf Radio PSR

Der Verein sucht Erzieher und Pflege(fach)kräfte mit Gutes im Sinn

Erzieher-Motiv der VS-Kampagne #GutesImSinnVom 22. Februar bis 12. März hat die Volkssolidarität auf Radio PSR um Fachkräfte in den Bereichen Kita und Pflege geworben. Fortgesetzt wird diese Job-Kampagne für weitere drei Wochen im Sommer. Vom 14. Juni bis 4. Juli werden erneut vier originelle Radio-Spots zu hören sein, die im Wechsel ausgestrahlt werden. Zentral ist dabei der Slogan „Gutes im Sinn“, der bereits als Hashtag in den sozialen Medien etabliert wurde. Die Radio-Kampagne ergänzt die Arbeitgeber-Kampagne #GutesImSinn.

weiterlesen

MDR-Musik-Mobil macht Station im „Lößnitzblick“

Radio-Moderator Silvio Zschage schenkte den Senioren eine Stunde Musik

MDR-Moderator Silvio Zschage bringt den Bewohnern des VS-Seniorenwohnparks "Lößnitzblick" Schlagermusik und eine süße Überraschung mit. Das Motto der Aktion: „Mit Abstand ganz nah beieinander“.Die MDR-Tour „Auszeit vom Alltag“ hat das Sachsenradio am 23. Februar in den Radebeuler VS-Wohnpark „Lößnitzblick“ geführt. Moderator Silvio Zschage fuhr mit dem Musik-Mobil auf den Innenhof und spielte eine Stunde lang Musik für die Senioren. Im Gepäck hatte er neben sonnigem Frühlingswetter viele Geschichten zu den Schlagern sowie eine süße Überraschung. Mit der Aktion möchte MDR SACHSEN den Menschen die Winterzeit mit Lichtblicken so angenehm wie möglich gestalten und zugleich so sicher wie nötig.

weiterlesen

Bewirb dich als Pflege-Azubi!

Wir zahlen ein top Azubi-Gehalt und einen hohen Zuschuss zum Führerschein

Pflege braucht Kraft! Und der Pflege-Beruf braucht Auszubildende! Wir freuen uns jederzeit über deine Bewerbung für die Ausbildung zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin. Dich erwartet ein überdurchschnittliches Azubigehalt in der Staffelung von 900 bis 1.100 Euro (1.-3. Lehrjahr). Du bekommst einen Zuschuss von 500 Euro zum Führerschein, den du während der Ausbildung machst. Außerdem zahlen wir dir eine Jahresgratifikation und Erholungsbeihilfe. Schick deine Bewerbung an bewerbung@volkssolidaritaet.biz!

weiterlesen

Erste Schnelltests in Arnsdorfer VS-Kita möglich

Das Landratsamt Bautzen hat Tests an Kitas im Landkreis ausgegeben

Schnelltests in der Arnsdorfer VS-Kita "Am Karswald": Eine extra geschulte Erzieherin nimmt bei einem Kollegen den erforderlichen Abstrich im Rachenraum.Als erste VS-Kita hat die Arnsdorfer Einrichtung „Am Karswald“ Ende Januar mit dem Testen ihrer Mitarbeiter begonnen. Die Möglichkeit besteht, nachdem der Landkreis Bautzen kurzfristig entschieden hatte, verfügbare Antigen-Schnelltests an Kitas auszugeben. Laut Kitaleiter Andreas Reupert sind in seiner Einrichtung ausreichend Tests vorhanden, um jede Erzieherin und jeden Erzieher einmal pro Woche auf eine Corona-Infektion zu testen. Dafür ist ein Abstrich im Rachenraum zu nehmen.

weiterlesen

Eltern-Beiträge werden im Lockdown erstattet

Verrechnung für Zeitraum 14.12. bis 17.1. erfolgt in Februar-Abrechnung

Symbolbild: GeldscheineWer die Kita-Notbetreuung für sein Kind im aktuellen Lockdown nicht nutzt oder nicht nutzen darf, muss dafür keine Elternbeiträge zahlen. Darauf haben sich die sächsische Staatsregierung und die kommunalen Spitzenverbände geeinigt. Die Elternbeiträge werden einheitlich erstattet. Dabei wird für den Zeitraum vom 14.12.2020 bis 17.01.2021 ein Monatsbeitrag pauschal zurückgezahlt bzw. verrechnet. Ab dem 18.01. wird der Beitrag für jede Woche zu einem Viertel des jeweiligen Monatsbetrages erstattet.

weiterlesen

Rohbau der Wohnanlage Weinböhla ist fertig

Im Januar kann der Innenausbau in den drei Mehrfamilienhäusern starten

Geschafft: Die Rohbauten der drei Mehrfamilienhäuser an der Dresdner Straße in Weinböhla stehen. Gemeinsam bilden sie die neue Seniorenwohnanlage "Seniorensiedlung Weinböhla".Zum Jahresende 2020 ist für die entstehende Seniorenwohnanlage in Weinböhla ein wichtiges Etappenziel erreicht worden: Der Rohbau der drei Mehrfamilienhäuser an der Dresdner Straße wurde abgeschlossen. Nach Informationen des Dresdner Bauherrn Uwe Köhn liegt das Projekt damit voll im Zeitplan. Bereits vor Weihnachten haben die Arbeiten an den Dächern begonnen, zudem wurden die ersten Fenster montiert. Im nächsten Schritt kann nun wetterunabhängig der Innenausbau erfolgen.

weiterlesen