Volkssolidarität


Sachsen

Weinböhlaer Kita bekommt eine Fußballwiese

Das Grundstück wurde am 2. Juni offiziell von der Gemeinde übergeben

Offizielle Eröffnung: Weinböhlas Bürgermeister Siegfried Zenker (2.v.r.) übergibt Kitaleiter Oliver Queitzsch (2.v.l.) die neue Wiese für die Kita "Wiesenblume". Foto: Gemeinde WeinböhlaDie Weinböhlaer VS-Kita „Wiesenblume“ freut sich über ein zusätzliches Grundstück ganz in der Nähe der Einrichtung. Die Wiese an der Dresdner Straße Ecke Tannenstraße wurde am 2. Juni offiziell mit Vertretern der Gemeindeverwaltung Weinböhla eröffnet. Bürgermeister Siegfried Zenker (2.v.r.) half, die ersten drei Sträucher auf dem Gelände zu pflanzen. Zudem ließ er sich spontan auf eine Partie Fußball mit einigen Kindern ein. Denn zurzeit nutzt die Kita die zusätzliche Fläche gern als Fußballfeld.

 

Aus diesem Grund sind auch noch Fußballfangnetze am Zaun geplant – zur Sicherheit des Verkehrs auf der Dresdner Straße. Die Vision ist laut Kitaleiter Oliver Queitzsch, die Wiese im Herbst weiter zu bepflanzen und das beschattete Grundstück künftig als Bewegungsparcours für motorische Herausforderungen zu nutzen.