Volkssolidarität


Sachsen

Neues Vereinsmagazin "Kaleidoskop" erschienen

Die Ausgabe informiert über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Verein

Das Titelblatt des achten Vereinsmagazins "Kaleidoskop". Es thematisiert den neuen XXL-Spielplatz, der in der Kreischaer VS-Kita "Zwergenland am Wilischrand" entsteht.Ein Spielplatz, wie ihn die Kreischaer VS-Kita „Zwergenland am Wilischrand“ erhält, sucht im Regionalverband seinesgleichen. Was ist das Besondere daran? Antworten gibt die Titelgeschichte des aktuellen Vereinsmagazins „Kaleidoskop“ (Foto). Die achte Ausgabe flattert allen Mitgliedern in diesen Tagen ins Haus. Exemplare sind zudem in der Radebeuler VS-Geschäftsstelle erhältlich. Weitere Themen in dem 20-Seiten-Heft: Wie verändert die Pandemie den Alltag in den verschiedenen Arbeitsfeldern der VS?

 

  • Welche Schwerpunkte will die neue Leiterin des Sachgebiets Kita setzen?
  • Wie können die Traumapädagoginnen der VS Kindern helfen, die durch die Pandemie Ängste oder gar Traumata entwickelt haben?
  • Wie weit ist die Radebeuler VS-Kita „Lößnitzer Kinderland“ zur Halbzeit im Zertifizierungsprozess zur psychomotorischen Kita?
  • Wie läuft das digitale Pilotprojekt „MINEFILMS – Filme machen mit Minedraft“ im Radebeuler VS-Hort „Wirbelwind“?
  • Welche Entwicklungen gibt es bei der Weixdorfer VS-Kita „Heideland“ hinsichtlich ihrer zwei Ausweichquartiere in Langebrück?
  • Was treibt den neuen Chef des Radeberger VS-Pflegedienstes um?
  • Wie kommen Kunden kontaktlos zu einem Hausnotruf-Gerät?
  • Welche technische Innovation kann Epileptikern das Leben sicherer machen?
  • Wodurch erobert ein Rentner in der Waldgruppe des Radeberger VS-Horts die Herzen der Kinder?
  • Warum ist das Vorlesen für Kinder so wichtig?