Volkssolidarität


Sachsen

Erstmals Kleiber-Küken bei Nistkasten-TV

Das Projekt der Arnsdorfer VS-Kita „Am Karswald“ findet im 8. Jahr statt

Kamera 2 gewährt Einblicke in den Nistkasten mit hungrigen Kleiber-Jungen.Es ist eine Premiere, die die Arnsdorfer VS-Kita "Am Karswald" gerade in der achtjährigen Geschichte ihres Projekts "Nistenkasten-Fernsehen" erlebt: Zum allerersten Mal sind dieses Jahr junge Kleiber ausgeschlüpft. Am 21. April erblickten sie im Nistkasten Nr. 2 das Licht der Welt. Auf den Bildern der Nistkastenkamera sind fünf weit aufgerissene Küken-Schnäbel zu erkennen. Leider haben die Vogeleltern die zusätzliche Öffnung für das Tageslicht im Nistkasten verschlossen.

 

 

Daher sind alle Aufnahmen nur noch im Nachtsichtmodus zu sehen. In den Nistkästen Nr. 1, 3, 4 und 6 wartet die Kita gespannt auf den Nachwuchs der Blau- und Kohlmeisen. Er wird in den nächsten Tagen schlüpfen.

 

Das außergewöhnliche Kita-Projekt wurde 2014 gestartet. Die Idee dahinter: Kinder in Kita, Krippe und Hort beobachten Vögel in der direkten Umgebung beim Einzug in den Nistkasten, beim Brüten und bei der Aufzucht ihres Nachwuchses – live am Bildschirm! In allen drei Häusern der Arnsdorfer Kita entstanden dafür Beobachtungsstationen für die Mädchen und Jungen.

 

Die kleinen High-Tech-Boxen in den Bäumen wurden selbst konstruiert, gebaut und technisch ausgerüstet. Möglich wurde das durch finanzielle Unterstützung der Elterninitiative und der Volkssoliarität Elbtalkreis-Meißen als Träger der Einrichtung.

 

Interessierte können das Geschehen live auf der Kita-Projektseite mitverfolgen: www.nistkastentv.de.