Volkssolidarität


Sachsen

Rehasport-Kurse im Juli wieder gestartet

Teilnehmer müssen gemäß Hygienekonzept ein eigenes Handtuch mitbringen

Eine Rehasport-Übung im Freien. Ab Juli werden die Kurse wieder im Radebeuler DBZ stattfinden. Die coronabedingte Pause ist vorüber.Am 2. Juli sind im Radebeuler Diagnostik- und Beratungszentrum der VS alle Rehasport-Kurse wieder angelaufen. Sie finden zu den regulären Zeiten statt und gelten nur für bereits angemeldete Teilnehmer. Für die Kurse wurden spezielle Hygienepläne erstellt. Diese sehen unter anderem vor, dass jeder ein eigenes Handtuch mitbringen muss, das auf die Matte zu legen ist. Während des Sports muss keine Makse getragen werden. Der Trainer achtet auf ausreichend Abstand zwischen den Teilnehmern.

 

Handspender mit Desinfektionsmittel stehen im Kursraum bereit.